Aktuelles

Jetzt auch Schutzschirm für die Landesgartenschau – Schamanin „Moorla“ sorgt für besseres Wetter

Die älteste Dilldappe namens „Moorla“ wird erstmals ihren Schutzschirm über die LGS spannen. „Moorla“ ist Schamanin und greift ganz selten und nur ungern in das Zeitgeschehen ein. Sie hat schon so manche Unwetter und Hagelstürme besänftigt. (Letztere sollen ihr jetzt durch einen Hagelflieger aus der Hand genommen werden.) „Moorla“ ließ dem MSD (Moos Sicherheitsdienst) die Botschaft zukommen, dass sie auf dem Moos ein Zeichen gesetzt habe. Kurz darauf wurde ihr Schirm entdeckt. (siehe Foto) besseres Wetter für die Landesgartenschau in Villingen-SchwenningenNach Ansicht des MSD bedeutet dies, dass sie sich in die momentane Schlechtwetterlage einschalten wird. Bereits kurze Zeit später meldete sie sich: „So geht’s net weiter mit dem Sauwetter, d‘ Landesgartenschau und der Martin hond was Bessers verdient, i mach mei best’s – so ihre weisen Worte.

Tags: Schwenninger Moos
Kommentar schreiben >>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie den Datenschutzhinweis!


21
05
2010

Weitere Artikel

«
»